Den Teppich ausrollen
 Kunstprojekt im öffentlichen Raum


Den Teppich ausrollen

Im letzten Jahr wurde für die temporäre künstlerische Gestaltung des Martin-Mayer-Stegs in Stuttgart/Bad Cannstatt ein Wettbewerb von der Stadt Stuttgart und der IBA´27 ausgeschrieben, den das Konzept „Den Teppich ausrollen“ gewonnen hat.



DIE IDEE

Der Vorschlag sieht vor, dass die Bewohner*innen Stuttgarts/Bad Cannstatts Fotos von Teppichen aus Ihren Haushalten einsenden. Die Teppichfotos werden auf einem großen Kunstrasen gedruckt, der im Sommer 2022 auf dem Martin-Mayer-Steg verlegt werden wird.



Visualisierung

MITMACHEN?

MITMACHEN!

VERLÄNGERT!!!

EINREICHUNGEN noch bis 1.5.2021

Als Anwohner*innen Stuttgarts/Bad Cannstatts sind Sie bestimmt schon öfter am Wilhelmsplatz in eine Bahn gestiegen, haben sich über den Stau geärgert, sind über den Martin-Mayer-Steg geeilt oder haben von dort oben dem Treiben der anderen Menschen zugesehen.  

Im Sommer 2022 soll der Steg sein Erscheinungsbild für einige Wochen radikal verändern:

Auf dem Steg wird ein riesiger Kunstrasen verlegt, auf dem die Muster verschiedener Teppiche zu sehen sind. Die Teppich-Bilder sollen aus Ihrem Zuhause, Ihrem Wohnzimmer, Ihrer Küche oder Ihrem Flur kommen.

Dafür möchte ich um Ihre Mithilfe bitten:

Fotoeinreichung & Fragebogen
Fragebogen-Fotoeinreichung_interaktiv.pdf (3.27MB)
Fotoeinreichung & Fragebogen
Fragebogen-Fotoeinreichung_interaktiv.pdf (3.27MB)
  • Teppich_1_Simulation
  • Teppich_10_simulation
  • Teppich_2_simulation_1
  • Teppich_3_simulation_1
  • Teppich_4_simulation_1
  • Teppich_5_simulation_1
  • Teppich_6_simulation_1
  • Teppich_7_simulation_1
  • Teppich_8_simulation_1
  • Teppich_9_simulation


DAS KUNSTWERK

Die Fotos Ihres Teppichs werden auf den Kunstrasen gedruckt und so einen Teil Ihres Privatraumes in die Öffentlichkeit bringen. Begleitend wird das Projekt in einer Publikation dokumentiert und es ist eine Ausstellung der Einreichungen an einem Ort in Bad Cannstatt geplant. Ebenso sollen Fahnen und Plakate im öffentlichen Raum für das Projekt werben.

Visualisierung